Das Intraoral-Registration-Set zur Stützstiftregistrierung

Seit einigen Monaten begeistert ein neues System zur Stützstiftregistrierung Zahnärzte und Zahntechniker. Basierend auf den bewährten Methoden haben Prof. Peter Pospiech und ZTM Alfred Schiller das Intraoral-Registration-Set entwickelt.

Das Intraoral-Registration-Set vereinfacht die zahnärztliche Funktionsanalyse bzw. die zentrale Stützstiftregistrierung und sorgt für eine präzise Zuordnung des Unterkiefers zum Oberkiefer. Im Mittelpunkt stehen speziell entwickelte Stützstiftplatten. Basierend auf einer langjährigen Erfahrung wurden die Platten exakt für die Ansprüche in der Zahnarztpraxis konzipiert. Die stabilen Platten aus biokompatiblem Kunststoff haben Perforationen, durch die sich die Platte einfach an die Kiefergröße anpassen lässt. Die Aussparung in der Mitte sorgt dafür, dass die Zentriklinse sicher positioniert wird und erleichtert die exakte Fixierung des Verschlüsselungspunktes. Die hochwertigen Aufzeichnungsstifte werden verschraubt und sind somit in ihrer Höhe anpassbar. Zudem können die Schablonen mittels Distanzdummy optimal zueinander parallelisiert werden. Für das Intraoral-Registration-Set steht optional ein Bissgabelträger-Set zur Verfügung.

Für die präzise Zuordnung des Unterkiefers zum Oberkiefer nutzen wir seit einigen Monaten das Intraoral-Registration-Set. Wir sind insbesondere von den durchdachten Details begeistert. Es sind die vielen kleinen Dinge, mit dem IRS die Stützstiftregistrierung vereinfacht. Das System ist wirklich praxisgerecht konzipiert.

Was Anwender sagen?
Jetzt kaufen!