SHOFU Ceramage und Ceramage UP  – Mikrohybrid Kompositsystem

Shofu Ceramage und Ceramage Up sind zwei der drei einzigartigen lichthärtenden Hybridkompositsysteme von Shofu.

Die homogene Mikrostruktur verleiht Ceramage keramikähnliche Eigenschaften und überzeugt durch eine ausgewogene Härte und Festigkeit sowie einen sicheren Verbund zu den Gerüsten. Ceramage ist geeignet für Front- und Seitenzahn Restaurationen, Inlays und Onlays.

Das System bietet u.a. Vorteile bei der  Ästhetik durch zahnähnliche Lichttransmissionen. Es ist  biologisch verträglich und hat eine sehr gute Polierbarkeit und Plaqueresistenz. Die Biegefestigkeit von Ceramage liegt bei 146 MPa und bei Ceramage Up bei 140 MPa.

Mit Ceramage Up – dem fließfähigen Mikro-Hybridsystem für die freie Schichttechnik – gelang Shofu 2015 ein effizienter Clou. Die Massen sind direkt aus dem Dispenser gebrauchsfertig modellierbar und untereinander wie Keramikfarben mischbar. Einsetzbar ist es auch für Inlays und Onlays sowie Kronen. Damit bietet das Material eine nahezu uneingeschränkte Vielfalt an Indikationen. Gleichzeitig erlaubt es eine natürliche Ästhetik und Opaleszenz.

Für ein effizientes Schichtkonzept sind die folgenden aufbauenden Massen erhältlich: Universal Opaque (2 ml), Dentin (4,6 g), Opaque Dentin (4,6 g), Halsmassen (4,6 g), Schneide ( 4,6 g), Transluzenzmassen (4,6 g), Effektmassen ( 4,6 g), Zahnfleischmassen (4,6 g), Flowable (2 ml)

Die Massen sind sowohl einzeln als auch – in einigen Fällen – in Sets erhältlich.

Für den letzten Schliff der Arbeit stehen Dura Polish und Dura Polish Dia zur Verfügung. Beide Artikel zeichnet ein gutes Haftvermögen und damit ein sicherer Kontakt zu Oberfläche aus.

Nach oben