Qualitätsprodukte für Dentallabor und Praxis Telefon: +49 (0)331 88 71 40 70, E-Mail: info@dental-balance.eu

IPR-Funktionskurs für Zahntechniker

Grundlage für gelungenes Teamwork

Stützstift mit Sensor des IPR-Systems

Die elektronische Stützstiftregistrierung mit dem IPR-System ist eine zahnärztliche Tätigkeit. Trotzdem muss auch der Zahntechniker wichtige Grundlage beherrschen. Mit korrekten Unterlagen von Seiten des Zahnarztes (Abformung, zentrische Vorbissnahme, Gesichtsbogen und anschließend dem IPR-Registrat) kann er sich bestens in die individuelle Situation versetzen und funktionell erstklassige prothetische Versorgungen herstellen. Allerdings muss der Zahntechniker hierfür sowohl vor als auch nach der IPR-Registrierung in der Praxis entsprechende Grundlagen kennen und beherrschen.

Workshop: „Zahntechnischer Leitfaden“ Funktion

In einem Intensiv-Workshop werden die Referenten ZTM Eckhard Burdach (Parow) und ZT Sascha Dalichow (Berlin) die zahntechnischen Regeln innerhalb der Diagnostik mit dem IPR-System vermitteln. Sie werden didaktisch verständlich gegliedert darstellen, wie das Zusammenspiel zwischen Praxis und Labor funktionieren kann.

Das Credo der Referenten: Klare Schritte, definierte Abläufe und standardisierte Konzepte zwischen Praxis und Labor – das sind die besten Voraussetzungen für Erfolg und langlebige, funktionell orientierte prothetische Restaurationen.

Dieser intensive 2-Tageskurs richtet sich an alle Zahntechniker, die auf Teamwork setzen und sich tiefer mit der Materie „Funktionsdiagnostik“ auseinandersetzen möchten. Ob Einsteiger oder „Wiederholungstäter“ – von diesem Workshop wird jeder Teilnehmer wichtige Inhalte für den Arbeitsalltag mitnehmen.

  • Termin: 09.-10. Juni 2017
  • Ort: Potsdam
  • Information/Anmeldung: Flyer
2017-05-12T09:45:12+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar