Qualitätsprodukte für Dentallabor und Praxis Telefon: +49 (0)331 88 71 40 70, E-Mail: info@dental-balance.eu

Chef, wir müssen reden!

Heiko Schneider spricht auf dem 7. Dental-Gipfel über die agile Mitarbeiterführung 3.0

Ob Dentallabor oder Zahnarztpraxis – das Unternehmen ist immer nur so gut, wie seine Mitarbeiter. Diese einfache Tatsache ist bekannt und doch scheint es im Alltag sehr viel schwieriger. Während sich die Zahnmedizin und Zahntechnik an konkreten Fakten orientieren, ist das Thema „Mitarbeiterführung“ ein relativ unbeschriebenes Blatt, das auf Intuition, Werten, Empathie und Menschenkenntnis beruht. Auf dem 7. Dental-Gipfel (12. und 13. Januar 2018) widmet sich Heiko Schneider diesem Thema.

Eine sich wandelnde Arbeitswelt und veränderte Anforderungen in der Dentalbranche bringen auch ein Umdenken in Praxis und Labor mit sich. Heiko Schneider gehört zu den Top-Speakern zum Thema „Mitarbeiterführung im Dienstleistungsbereich“. Deutschlandweit begeistert er auf großen und kleinen Bühnen die Zuhörer. Auf dem 7. Dental-Gipfel in Warnemünde (Veranstalter Dental Balance) hält Heiko Schneider einen Workshop zu diesem Thema. Der Referent nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise in sein Unternehmen. Er führt ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen und weiß mit seinen 33 Mitarbeitern genau, was er will. In welcher Branche? Das erfahren Sie beim 7. Dental-Gipfel. Authentisch und eloquent gibt er im Workshop viele praktische Tipps zum Thema Mitarbeiterführung und Motivation. Die Teilnehmer werden von den teilweise sehr einfachen und immer alltagsgerechten Ideen überrascht sein. Die Inspirationen, die Heiko Schneider gibt, sind nachhaltig und regen zum Umdenken an.

Chefsache „Führung“!

Der Referent zeigt anhand von realistischen Beispielen auf, wie Angestellte zu Mitarbeiter werden und wie Führung nicht in Ent-führung gleitet. Wie findet man den „richtigen“ Mitarbeiter und wie geht man in Konfliktsituationen um? Gibt es konkrete Indizien, welcher Mitarbeiter – unabhängig von der Fachkompetenz – zum Unternehmen passt? Beispielsweise wird der Referent das aufschlussreiche „Nähe-Distanz-Schema“ (auch Riemann-Thomann-Modell) vorstellen. Ohne zu bewerten (!!), können damit Eigenarten von Menschen systematisiert werden. Nach diesem Modell hat jeder Mensch einen Bereich, in dem er sich am wohlsten fühlt. Dementsprechend werden Aufgabengebiete zugeteilt oder die entsprechende Kommunikation gefunden.

 

Im Vorfeld des 7. Dental-Gipfels beantwortet Heiko Schneider vier Fragen zu seinem Workshop-Thema:

Wird die Mitarbeiterführung verkompliziert?

Mitarbeiterführung ist komplex, aber nicht kompliziert. Es gibt Wege, wie man Mitarbeiter ohne Angst vor Konflikten und mit mehr Spaß für beide Seiten führen kann.

 

Ist Mitarbeiterführung ein Handwerk, das man lernen kann?

Ja, man muss es sogar! Wie in jedem professionellen Bereich gibt es Grundlagen und Gesetzmäßigkeiten. Kennt man diese und beachtet sie, sind die Ergebnisse deutlich besser.

 

Warum verlangt Mitarbeiterführung neue Inspiration?

Der Markt hat sich komplett gedreht – vom Arbeitgebermarkt in einen Arbeitnehmermarkt. Wenn man das nicht beachtet, verliert man gegen die regionalen Mitbewerber. Wer zu lange an alten Strategien festhält, wird es in nächster Zeit sehr schwer haben, die passenden Mitarbeiter zu finden.

 

Warum sollte Ihr Workshop auf dem Dental-Gipfel unbedingt besucht werden?

Weil ohne die richtigen Mitarbeiter keine Zahnarztpraxis und kein Dentallabor langfristig erfolgreich am Markt agieren kann. Es geht doch darum: Bekommen Sie die besten Mitarbeiter oder Ihr Kollege nebenan? Wie Sie hier erfolgreich sind, das zeige ich Ihnen auf dem 7. Dental-Gipfel!

 

7. Dental-Gipfel am 12. und 13. Januar 2018: Informationen und Anmeldung 

Fazit

Die Begeisterung, die Heiko Schneider in seinen Ausführungen spüren lässt, ist ansteckend. Egal ob Zahnarzt oder Zahntechniker, von diesem Workshop wird jeder Teilnehmer viele Inspirationen für seine Führungsrolle im Arbeitsalltag mitnehmen. Der Workshop von Heiko Schneider (Website) findet auf dem 7. Dental-Gipfel in der Yachthafenresidenz „Hohe Düne“ in Warnemünde statt.

 

 

 

 

2017-10-11T15:32:09+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar